Dein Babybauchshooting - Eine spannende Zeit und besondere Erinnerung



Der ideale Zeitpunkt für dein Babybauchshooting

 

 

Der beste Zeitpunkt für dein Schwangerschaftsshooting ist zwischen der 30. und 34. SSW. Dein Babybauch ist schön rund, hat sich noch nicht gesengt und du fühlst dich wohl.  Aber auch nach der 36. SSW ist es Möglich noch Bilder zu machen, wenn du dich damit wohlfühlst.

 

Am besten meldest du dich frühzeitig für ein Fotoshooting an, damit wir für dich und auch deinen Partner einen geeigneten Termin finden können. Scheue dich bitte aber auch nicht, falls dir spontan die Idee eines professionellen Babybauchshootings in den Sinn kommt. Termine sind manchmal auch spontan noch buchbar.

Zeitlicher Aufwand

 

 

Bringt auf jeden Fall Zeit mit zu dem Shooting. Je nachdem ob wir draußen fotografieren oder im Homestudio, kann es bis zu zwei Stunden in Anspruch nehmen.

Wenn wir in der Natur fotografieren dauert es meistens etwas länger, da man viel mehr Möglichkeiten draußen hat. In meinem Homestudio geht das alles etwas schneller, wenn man jedoch einige unterschiedliche Kleider testen möchte, kann auch das schnell mal ein längerer Fototermin werden.

 

 

 Babybauchkleider und Outfits

 

 

Ich stelle einige schöne Babybauchkleider zur Verfügung die ihr für das Shooting nutzen könnt. Zudem habe ich auch schon eine kleine Auswahl an Haarkränzen aus Kunstblumen, welche auf Bildern echt schön aussehen. Fragt einfach nach und ich schicke euch Bilder zum aussuchen.

 

Du fühlst dich in deinen eigenen Sachen wohler – kein Problem! Gern fotografiere ich dich auch in deinem Wohlfühloutfit. Besonders schön wirken legère Pullover und Blusen oder Lange Kleider, mit denen du deinen schönen Bauch betonen kannst. Helle, freundliche Farben z.B. Pastellfarben kommen am besten zur Geltung. Vermeiden solltest du bunte Muster, Streifen, Karos und Aufdrucke.

 

Auch euer Partner oder das Geschwisterchen kommen mit auf das Bild? Dann stimmt eure Outfits bitte farblich darauf ab, damit ihr wunderschöne Bilder erhaltet, die im Ganzen einfach harmonisch und stimmig sind.

 

 Babyschuhe und Kuscheltiere

 

 

Es ist dein Babybauchschooting, es sind deine Erinnerungen und da darfst du selbstverständlich gern persönliche Dinge, wie z.B. die geliebte Spieluhr, kleine Babyschuhe o.ä. mitbringen und wir bauen sie ins Fotoshooting mit ein.

 

 

Kleine Vorbereitung auf dein Babybauchshooting

 

 

Bei Haaren und Make up darf es heute ruhig mal ein wenig mehr sein. Dieses Shooting ist etwas Besonderes und so sollst du dich auch fühlen – ganz besonders. Stell dir vor, du möchtest auf eine Hochzeits- oder Geburtstagsfeier. Das Makeup fällt auf den Bildern gar nicht so auf wie man denkt. Denkt auch daran, das Hände und evtl. auch Füße mit aufs Bild kommen.

 

 

Keine Angst vor der Kamera

 

 

Damit du dich während des gesamten Fotoshootings wohl und sicher fühlst, gebe ich dir Tipps zum Posing, unterstütze dich bei der richtigen Körperhaltung, deinem Gesichtsausdruck und sorge dafür, dass dein wunderschöner Babybauch perfekt in Szene gesetzt wird.

 

Du wirst überrascht sein, was in dir steckt und wie einfach es doch ist.

 

 

Shooting in der Natur oder im Homestudio

 

 

Dein Babybauchshooting kann gerne da gemacht werden, wo du dich am wohlsten fühlst. Bei geeignetem Wetter gehe ich unheimlich gerne mit dir raus in die Natur. Bei mir in Schloss Holte-Stukenbrock gibt es wundervolle Wiesen und Wälder für ein romantisches Fotoshooting. Du hast einen Lieblingsplatz – dann erzähl mir davon.
Wenn du aber nicht gesehen werden möchtest oder lieber intime Bilder wünscht, dann ist es besser, wenn wir das Shooting bei mir zu Hause im Homestudio machen. Da habe ich mehrere Hintergründe und da braucht Ihr Euch keine Gedanken machen, dass jemand zuschaut. Lasst mich am besten wissen, was ihr und vor allem du dir so vorstellst.

 

 Bildbearbeitung

 

 

Nach dem Shooting dauert es max. 14 Tage und ihr erhaltet von mir eine Nachricht mit einem Link zu eurer passwortgeschützten Online – Galerie.
Darin befinden sich eure fertig bearbeiteten Bilder. Ihr habt dann eine Woche Zeit um euch eure Bilder herunterzuladen. Die Bilder erhaltet ihr als hochauflösende Dateien von mir.

 

Und da die Frage oft kommt, ob ich auch unbearbeitete Dateien rausgebe.

 

Leider mache ich das nicht. Da ihr zum einen nichts mit den Rohdateien anfangen könnt und zum anderen ich mit meinem Bildstil meine Unterschrift auf die Bilder setze, bitte ich um Verständnis, dass ihr nur die bearbeiteten Dateien erhaltet.

 

 Investition

 

 

Du investierst bei deinem Schwangerschaftsshooting in unbezahlbare Erinnerungen an eine einzigartige Zeit und gibst dies als Erbe an dein Baby weiter.